Das Meraner Traubenfest

Meran

Das erstmals 1886 abgehaltene Traubenfest ist ein absolutes Highlight des Meraner Veranstaltungsangebotes, ein Pflichttermin für Genießer und Freunde des stilvoll gelebten Südtiroler Brauchtums. Es beinhaltet alljährlich eine stimmige Mischung aus spannenden Darbietungen, herzhaften Südtiroler Spezialitäten und viel Musik (auch der etwas experimentelleren Art). Zudem bietet dieses beliebte Volksfest stets neue Überraschungen und einen prächtigen Festumzug als Highlight. Der Festumzug am Traubenfest-Sonntag Der Festumzug ist der unumstrittene Höhepunkt des Meraner Traubenfests. Die meisten der teilnehmenden Festwagen stehen für Traditionen und Bräuche, die beim Traubenfest mit besonderem Stolz zelebriert werden. Einige der Festwagen zählen zu den beliebtesten Fotomotiven des Traubenfests. Etwa der sogenannte „Kundschafter“ der Bauernjugend Algund mit seiner 300 Kilogramm schweren Riesentraube oder der Marlinger Wagen „Apfelkrone“, der 1949 erstmals am Umzug teilnahm.

© Kurverwaltung Meran / Frieder Blickle
© Kurverwaltung Meran / Karlheinz Sollbauer
© Kurverwaltung Meran / Karlheinz Sollbauer
© Kurverwaltung Meran / Frieder Blickle

Zurück

Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Die vielen Täler Südtirols mit ihren ganz besonderen Eigenheiten haben sich bis heute alte Bräuche und Traditionen bewahrt, die oft den Lauf des Jahres prägen. Lassen Sie sich von Südtirols Kultur und Brauchtum überraschen!

Pragser Wildsee
© Pixabay
Schloss Trauttmansdorff
© Tommy Rau
Schloss Tirol
© littlebeth
Copyright 2019 GoYoWay.