Historisches Weinfest in Heimersheim

Heimersheim

Alljährlich entführt das Weindorf Heimersheim am 3. Wochenende im August seine Gäste und Besucher in die Zeiten des Mittelalters. Damals lebten stolze Ritter und wunderschöne Edelfräulein auf der Burg Landskron, im Dorf gingen Handwerker, Kaufleute und mittelalterliches Volk ihrem Tagwerk nach. Vom 16. bis 18. August lädt das Weindorf zu festlichem Gelage ein. An den Festtagen bevölkern Gaukler und Spielleut die Gassen wie zu alten Zeiten. Am Freitagabend fällt der Startschuss für das 24. Historische Weinfest mit der Verabschiedung von Weinkönigin Jenny I., bei Einbruch der Dunkelheit wird sie ihre Krone an die neue Weinkönigin weitergeben. Fackelspalier und Ehrengeleit durch die Söldner von Milites Sentiacum künden vom Eintreffen der neuen Königin, welche in einer Sänfte zu ihrer Inthronisierung geleitet wird.

© Weinfest Heimersheim / Hagen Hoppe
© Weinfest Heimersheim / Dominik Ketz
© Weinfest Heimersheim / Dominik Ketz
© Weinfest Heimersheim / Dominik Ketz

Zurück

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland im Südwesten Deutschlands, das an Frankreich, Belgien und Luxemburg angrenzt. Die Landeshauptstadt Mainz zeichnet sich durch ihre Synagogen und jüdischen Friedhöfe, den im romanischen Stil erbauten Mainzer Dom mit seinen Grabmälern sowie das Gutenberg-Museum aus, das dem Erfinder des Buchdrucks gewidmet ist. Das grüne Moseltal mit den Moselstädten Piesport und Bernkastel-Kues beherbergt eines der größten deutschen Weinanbaugebiete.

Copyright 2020 GoYoWay.