Il Palio della Rana

Fermignano

In Fermignano - einem hübschen Dorf in der Provinz Pesaro und Urbino - ist alles bereit für den charakteristischen Palio della Rana, der in seiner 55. Auflage stattfinden wird. Drei Festtage mit historischen Nachstellungen, mittelalterlichen Spielen, Fahnenschwingern und Tavernenessen. Eine echte Zeitreise in die Vergangenheit wartet auf das originellste Rennen, das sieben Contrade und ebenso viele Schubkarren mit einem einzigen großen Protagonisten herausfordern wird: dem Frosch. Der schönste Palio in Italien stammt aus dem Jahr 1607, als die Burg Fermignano von der Stadtverwaltung Urbino die Erlaubnis erhielt, sich selbst zu regieren: So feierten die Einwohner am Sonntag nach Ostern die Veranstaltung mit Banketten, Liedern und Spielen wie das Rennen mit den Säcken, Tauziehen, der Baum des Kelches und das Rennen des Frosches in der Schubkarre.

© Carlo Schiavone
© Carlo Schiavone
© Francesca de Sommer
© Carlo Schiavone

Zurück

Sehenswürdigkeiten international

Europa ist reich an Geschichte, Sehenswürdigkeiten und kulturellem Erbe. Neben dem jeweilgen Kulturgut, welches sich in Sprache, Tradition, Kulinarik und besonders den Feierlichkeiten widerspiegelt, gibt es eine Reihe an Attraktionen, die es sich aufzusuchen lohnt.

Collosseum in Rom

bla bla bla
© Werner Sidler

London Bridge

© privat

Eifelturm in Paris

© Walter Röllin
Copyright 2020 GoYoWay.