Waldfestspiele Bad Kötzting

Bad Kötzting

Bei den Waldfestspielen Bad Kötzting werden Klassiker der Literatur in den bayerischen Dialekt übertragen und damit einem breiten Publikum nahe gebracht – ein beispielhaftes und erfolgreiches Konzept. Vom 27.07. – 10.08.19 wird „Der Weiberstreik“ gespielt:Der ewige Kriegsdrang der Männer bringt die Frauen auf. Unter der Führung der klugen Lysistrata übernehmen sie die Macht, während die Männer ihre Kraft im Krieg verschwenden. Als sie zurückkehren, ist in den Ehebetten Krieg angesagt: Die Frauen beschließen, sich den Männern so lange zu verweigern, bis diese dem Kampf abschwören. Dies führt zu Spannungen. Schließlich scheint der Plan der Frauen zu gelingen: Die durch den „Weiberstreik“ zermürbten Männer geben auf. Bei einem Fest soll Versöhnung gefeiert werden. Ob am Ende alles gut wird? Die Autoren J. Reitmeier und T. Stammberger verlegen bei ihrem erfolgreichen Konzept der „Klassiker auf bairisch“ die Handlung in ein kleines bajuwarisches Dorf. Dass es dabei manchmal derb oder schlüpfrig zugeht, aber niemals langweilig, ist gewiss.

© Stadt Bad Kötzting
© Stadt Bad Kötzting
© Stadt Bad Kötzting
© Stadt Bad Kötzting

Zurück

Bayern

Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Bayern. Traumhafte Landschaften warten darauf, entdeckt zu werden. Unbekannte Städte locken mit kulturellen Highlights. Wunderschöne Bergkulissen bieten Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Kulinarische Schmankerl verführen zu einer Kostprobe. Egal ob Sie Urlaub mit der Familie auf dem Bauernhof oder ein romantisches Wochenende zu zweit in einem Wellness- oder Sightsleeping-Hotel machen möchten.

Copyright 2019 GoYoWay.