Pfrontener Viehscheid

Pfronten

Tradition und Brauchtum, grandiose Stimmung und gute Unterhaltung garantieren jedes Jahr am zweiten Samstag im September ein einmaliges Fest in herrlicher Herbstkulisse.

Das Viehscheidwochenende beginnt mit einem großen Festumzug mit über 1.000 Teilnehmern aus den örtlichen Vereinen und einem Brauerei Festgespann am Freitagabend. Im Bierzelt findet im Anschluss der traditionelle Heimat- und Brauchtumsabend statt. Hier zeigen u.a. die beiden Trachtenvereine D´Achtaler und D´Kienbergler eindrucksvoll ihr Können.

Unangefochtener Höhepunkt ist die große Viehscheid mit Krämermarkt, immer am zweiten Samstag im September. Mehr als 400 Rinder mit insgesamt 15 Kranzkühen werden nach dem rund 100tägigen Sommeraufenthalt auf sieben Pfrontener Alpen wieder ins Tal getrieben und auf dem Scheidplatz von den Alphirten ihren Besitzern übergeben. Die letzten Kilometer bis zum Scheidplatz werden Hirten und Herden von vielen Schaulustigen begleitet, machtvoll drängt sich das Vieh, von Treibern und Hirten behütet, zum Scheidplatz. Die Landwirte erhalten dort ihr durch viel Luft, Bewegung und bestem Weidefutter gestärktes Jungvieh, die so genannten Schumpen, von den Alphirten zurück. Die letzen Meter begleitet die Pfrontener Harmoniemusik die so genannten Kranzrinder bis zum Scheidplatz. Der Höhepunkt und Abschluss des Alpsommers wird von Einheimischen und Urlaubern kräftig gefeiert.

Pfronten Tourismus
Pfronten Tourismus
Pfronten Tourismus
Pfronten Tourismus

Zurück

Bayern

Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Bayern. Traumhafte Landschaften warten darauf, entdeckt zu werden. Unbekannte Städte locken mit kulturellen Highlights. Wunderschöne Bergkulissen bieten Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Kulinarische Schmankerl verführen zu einer Kostprobe. Egal ob Sie Urlaub mit der Familie auf dem Bauernhof oder ein romantisches Wochenende zu zweit in einem Wellness- oder Sightsleeping-Hotel machen möchten.

Copyright 2018 GoYoWay.