Immenstädter Viehscheid

Immenstadt im Allgäu

Der bundesweit einzige städtische Alpabtrieb!

Jedes Jahr am Ende des Alpsommers findet in Immenstadt der Viehscheid statt. Rund 800 Tierewerdenab 9:00 Uhr zurück ins Tal und durch die Stadt auf den Scheidplatz (Viehmarktplatz) getrieben. Traditionell wird jede Alpe von einem Schildträger (mit dem Namen der Alpe) angeführt. Verlief der Sommer auf der Alpe ohne Unfälle, führt eine Kranzkuh mit aufwendigem Kopfschmuck - aus Blumen und Bergkräutern gebunden - den Zug an. Das Ende des Alpsommers wird in einem großen Festzelt auf dem Viehmarktplatz mit Speis, Trank und Musik gefeiert. Im Außengelände befindet sichein kleiner Markt. Geschenke und allerlei Interessantes können hier erworben werden. Im Zelt ist für ausreichende Unterhaltung gesorgt. Ab 10:00 Uhr spielen verschiedene Musikkapellen und um 15:00 Uhr findet das traditionelle Scheidschellenwürfeln mit den Hirten statt. Um 20:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr spielt eine Stimmungsband.

© Thomas Gretler
© Thomas Gretler
© Thomas Gretler
© Thomas Gretler

Zurück

Bayern

Es gibt viele gute Gründe für eine Reise nach Bayern. Traumhafte Landschaften warten darauf, entdeckt zu werden. Unbekannte Städte locken mit kulturellen Highlights. Wunderschöne Bergkulissen bieten Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Kulinarische Schmankerl verführen zu einer Kostprobe. Egal ob Sie Urlaub mit der Familie auf dem Bauernhof oder ein romantisches Wochenende zu zweit in einem Wellness- oder Sightsleeping-Hotel machen möchten.

Copyright 2019 GoYoWay.