Vellberger Weinbrunnenfest

Vellberg

Das größte Vellberger Fest ist seit 1968 das alljährlich am ersten Juli-Wochenende stattfindende historische Weinbrunnenfest, in dessen Mittelpunkt die Einbringung des Weinzehnten aus dem Unterland und die Eröffnung des Weinbrunnens durch den Herold steht. Das Fest, das im Vellberger Städtle gefeiert wird, hat sich mittlerweile zu einem richtigen Besuchermagnet in der Region Heilbronn-Franken entwickelt.An zwei Tagen im Jahr fließt Württembergischer Rotwein aus dem Marktbrunnen von 1720. Der Ursprung des Festes ist die Einbringung des Weinzehnten, den die Vellberger Ritter im 15. und 16. Jahrhundert im Unterland und in Tauberfranken inne hatten.Das ganze Fest findet unter freiem Himmel statt. Wenn hin und wieder einzelne Tropfen vom Himmel fallen, so stehen einige Scheunen als Unterschlupf zur Verfügung. Die Getränkeverkaufsstellen haben die wohlklingenden Namen Löschbunker, Weinbrunnen, Torschenke, Reblaus und Pavillon. Dort gibt es neben dem Wein natürlich auch andere Getränke. Bei einsetzender Dämmerung wird der gesamte Festbereich in ein bengalisches Lichtermeer getaucht. Tausende von Lichtern sorgen mit ihrer Illumination für eine prächtige Stimmung.

© Stadt Vellberg
© Stadt Vellberg
© Stadt Vellberg
© Stadt Vellberg

Zurück

Baden-Württemberg

Die Urlaubsregionen Baden-Württembergs könnten unterschiedlicher kaum sein, und bieten neben Schwarzwald, Bodensee und Schwäbischer Alb weitere herrliche Landschaften und so manchen touristischen Geheimtipp. Baden-Württemberg ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. Egal, ob Wandern, Radtouren, Badeseen, Wellness, Schlemmen, Städtetrips oder Kulturtourismus – jeder findet im sonnigen Südwesten etwas nach seinem Geschmack.

Copyright 2020 GoYoWay.