Peter-und-Paul-Fest

Bretten

„Eine Stadt lebt ihre Geschichte“

Dieses Motto des Peter-und-Paul-Festes steht im Mittelpunkt des großen Mittelalter- und Bürgerwehren-Events in der Melanchthonstadt Bretten, das alljährlich am ersten Juli-Wochenende in der historischen Innenstadt authentisch in Szene gesetzt wird. Die Belagerung Brettens im Jahre 1504 durch den Herzog von Württemberg sowie der geglückte Ausfall der Belagerten bilden den geschichtlichen Hintergrund für das Treiben in der spätmittelalterlichen Stadt, in der auch die Traditionen der Bürgerwehr und des Schäfersprungs im Festprogramm nicht zu kurz kommen. Rund 50 historische Gruppen aus nah und fern sind am Peter-und-Paul-Fest beteiligt, das die die Vereinigung Alt-Brettheim in Kooperation mit der Stadt Bretten veranstaltet. Besinnlich geht es das gesamte Fest über im Melanchthonhaus mit Chören und höfischer Musik sowie in der Stiftskirche mit gregorianischen Gesängen zu. Darüber hinaus ergänzt ein attraktives Musikprogramm auf der abendlichen Marktplatzbühne den Reigen. Und für die Freunde des mittelalterlichen Tanzens wird selbstverständlich allspätabendlich auf dem Kirchplatz gesorgt.
Das Fest wurde 2014 in die deutsche Liste des „Immateriellen Kulturerbes“ der deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen.

© Vereinigung Alt-Brettheim / Thomas Rebel
© Vereinigung Alt-Brettheim / Thomas Rebel
© Vereinigung Alt-Brettheim / Thomas Rebel
© Vereinigung Alt-Brettheim / Thomas Rebel

Zurück

Baden-Württemberg

Die Urlaubsregionen Baden-Württembergs könnten unterschiedlicher kaum sein, und bieten neben Schwarzwald, Bodensee und Schwäbischer Alb weitere herrliche Landschaften und so manchen touristischen Geheimtipp. Baden-Württemberg ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands. Egal, ob Wandern, Radtouren, Badeseen, Wellness, Schlemmen, Städtetrips oder Kulturtourismus – jeder findet im sonnigen Südwesten etwas nach seinem Geschmack.

Copyright 2020 GoYoWay.