Gürtel Nightwalk XXIII

Wien

Die 23. Ausgabe des Gürtel Nightwalk präsentiert sich als dicht programmierte und vielfältige Möglichkeit für die geneigten Nightwalker_innen, tief in die vitale Popkultur der Musikstadt Wien einzutauchen. Dynamische Djane/Dj-Kultur ist ebenso zu erleben, wie zahlreiche Live-Acts, die ein erstaunliches Spektrum von Genres und Stilen repräsentieren, auf konstant hohem künstlerischen Niveau und mit teils innovativen Ansätzen.Dass Künstler_innen, die eine teils intensive Geschichte mit dem Gürtel verbindet, heuer wiederholt auf noch sichtbareren Bühnen wie auf dem Rathausplatz bei der Eröffnung der Wiener Festwochen (Ernst Molden, Esrap, Der Nino aus Wien …) oder beim Donauinselfest (Wanda, Voodoo Jürgens …) für Furore sorgten, unterstreicht, welch substantieller Bestandteil der Wiener Stadtkultur der Gürtel mit seinen Bühnen und Lokalen ist. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen dabei traditionsgemäß die Open Air Bühnen bei den „Traditionshäusern“ am Gürtel (der seit 1995 für popmusikalisches Nightlife genutzt wird, der Nightwalk fand erstmalig 1998 statt).

© M.Nachtschatt
© M.Nachtschatt
© M.Nachtschatt
© M.Nachtschatt

Zurück

Österreich

Österreich steht für seine Kaffehaus-Kultur, klare Bergseen, paradiesische Wanderlandschaften und kulinarische Schmankerl...

Copyright 2020 GoYoWay.